IMG_9644 (Copy).jpg

Sonderausbildung

Führungsunterstützungseinheit

Allgemeine Informationen:

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre

Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung der Feuerwehr Pfullingen

Dienst: 

sechsmal jährlich, montags

von 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Aufgaben: 

Unterstützung der Einsatzleitung

Bei Großeinsätzen und Flächenereignissen, vor denen die Stadt Pfullingen in den vergangenen Jahren durch Hochwasserkatastrophen, Sturm und Hagelunwetter nicht verschont wurde, benötigt die örtliche Einsatzleitung Unterstützung. Zu diesem Zweck wurde bei der Feuerwehr Pfullingen eine Führungsunterstützungseinheit eingerichtet.

 

Die Aufgabe besteht darin, den Einsatzleiter zu unterstützen. Hierbei nimmt sie sowohl reine Assistenzaufgaben, als auch eigenständige Führungsaufgaben wahr. Die Führungsunterstützungseinheit wickelt die Kommunikation der Einsatzleitung nach außen ab, führt Lagekarten und Kräfteübersichten, fordert Nachschub und Versorgungsgüter an und kommuniziert mit Pressevertretern.

Im Einsatzfall kann neben dem Einsatzleitwagen ELW 1 auch auf den Abrollbehälter AB-Führung, die beiden Kommandofahrzeuge und Mannschaftstransportfahrzeuge zurückgegriffen werden. Das Feuerwehrhaus verfügt neben der Funkzentrale mit zwei vollwertig eingerichteten Arbeitsplätzen auch über einen Stabsraum, von welchem aus die Einsatzleitung unterstützt werden kann. 

© 2019 by Freiwillige Feuerwehr Stadt Pfullingen

info@feuerwehr-pfullingen.de   |  Bismarckstraße 53, 72793 Pfullingen

Kommandowagen 1