Feuerlöschkreiselpumpe

Bei Feuerlöschkreiselpumpen (häufig auch als Feuerlöschpumpe bezeichnet) handelt es sich unter anderem um die teilweise auf dem Fahrzeug fest verbauten Pumpen, durch welche das Löschwasser aus dem Tank oder der Wasserentnahmestelle an das Strahlrohr gepumpt wird.


Neben den fest verbauten Feuerlöschkreiselpumpen, welche durch das Fahrzeug selbst betrieben werden, gibt es auch so genannte Tragkraftspritzen (TS). Diese können flexibel vom Fahrzeug entnommen und autark an flexiblen Ort eingesetzt werden. Dies ist insbesondere an schwer zugänglichen Stellen von großem Nutzen.


Die Leistung der Feuerlöschkreiselpumpen liegt in der Regel zwischen 1000 und 2000 Liter pro Minute bei einem Druck von bis zu 10 Bar.


© 2019 by Freiwillige Feuerwehr Stadt Pfullingen

info@feuerwehr-pfullingen.de   |  Bismarckstraße 53, 72793 Pfullingen